Archiv für März 2011

Fremdschämen? Nicht doch!

Samstag, 19. März 2011

Manchmal frage ich mich, ob das so genannte “Web 2.0” nicht doch eine ziemliche Enttäuschung ist. Die Hoffnung auf ungebremste Aufklärung und um sich greifende Schwarmintelligenz scheint sich nicht so ohne weiteres zu erfüllen. Wenn ein neues Medium aufkommt, dann kann es zum Träger von Wahrheit und Weisheit werden, aber die muss man dann erst mal finden bei dem ganzen Schotter, der das Medium mit Sicherheit auch okkupiert.
(more…)

Nein…

Sonntag, 13. März 2011

… es ist NICHT schön, es schon immer gewusst zu haben.