Intern

12. Juni 2016

Twitter ist doof: Man reagiert auf meinungstarke Twitter*innen, und wenn es eng wird, kommt die Feststellung “ich finde das nicht zielführend sowas in 140 Zeichen online zu diskutieren”. Tja! weiter…

Vorsichtiger Optimismus

16. März 2016

Das Ergebnis der “Weimarer Verhältnisse” ist allenthalben bekannt. Wenn heute von “Weimarer Verhältnissen” (armes Weimar!) die Rede ist, könnte mich das glatt zum besorgten Bürger machen. Aber: Ganz so schlimm ist es doch wieder nicht. Der Kampf gegen die Dummheit wird zwar solange dauern, wie die Menschheit existiert, aber man wird dem gegenwärtigen Aufstieg der Rechten wiederum auch nur gerecht, indem man ihn als einen aufhaltsamen beschreibt.
weiter…

Bedauerlich

8. Januar 2016

Vorgestern besprach Prof. Dr. Werner J. Patzelt das Buch “Pegida. Spaziergänge über den Horizont” im Feuilleton meiner Heimatzeitung. Auf das Vorwort ging er nicht näher ein, obwohl es von einer bekannten Persönlichkeit, nämlich Michael Beleites, verfasst worden ist. Ich halte dieses Vorwort für ein weiteres Beispiel für den Einbruch des Irrationalismus a) in das Denken eines Einzelnen und b) in den politischen Diskurs, wie er insbesondere für Sachsen typisch ist. Ein paar Anmerkungen von mir finden sich hier.

Zur AfD

15. Oktober 2015

Es ist ein bisschen lästig, mit zwei Blogs zu hantieren (der eine ist etwas “privater” als der andere). Ich verweise hier mal auf Anmerkungen zum Umgang mit der AfD, die ich woanders niedergeschrieben habe:
http://achim-wesjohann1.de.v079870.kasserver.com/?p=130

Politische “Bildung”

30. Juli 2015

Wenn das Volk der Souverän sein soll, sollte es wissen, wie seine politischen Institutionen funktionieren. Leider ist das bei vielen Menschen nicht der Fall (was man in Gesprächen oft schnell feststellen kann). Politische Bildung ist eine wichtige Aufgabe zur Ermächtigung der Bürgerinnen und Bürger und damit zur Stärkung der Demokratie - es gibt noch viel zu tun, und es sollte kontinuierlich darüber nachgedacht werden, wie politische Bildung in der Qualität und in der Reichweite verbessert werden kann. weiter…

Wie Rechte denken

4. Juni 2015

Ich habe heute mal auf die Homepage der “Jungen Freiheit” geschaut und da einen vielsagenden Satz gelesen: weiter…

Wahl

2. Juni 2015

Mittlerweile halte ich mich in Wahlkampfzeiten zurück. Ich nerve die Leute schon sonst die ganze Zeit mit Politik, da versuche ich es auf Twitter, Facebook und diesem Blog mal nicht zu weit zu treiben. Aber DASS man wählen sollte, weil das in diesen Tagen viel dazu beiträgt, wie sich das Klima in dieser Stadt entwickeln wird, betone ich auch an dieser Stelle gern.
weiter…

Dresden im Frühjahr 2015

7. April 2015

Die folgenden Überlegungen zu Pegida sind nicht abgeschlossen, aber damit schließe ich die Auseinandersetzung damit zumindest an dieser Stelle ab. weiter…

Hundertprozentig Dresden

27. März 2015

Eine OB-Wahl kommt auf uns zu. Da muss natürlich auch an den Dresden-Patriotismus appelliert werden. Auf der Homepage des unabhängigen FDP-Kandidaten Dirk Hilbert werben “bekannte Dresdner Persönlichkeiten” für denselben. Darunter Anja Dietel, die in ihrem Beitrag zu berichten weiß: “‘Kunst ist schön, macht aber auch viel Arbeit’ hat schon Erich Kästner gewusst.” Nun, wahrscheinlich hat er das von Karl Valentin gewusst, von dem das Zitat tatsächlich stammt. Der war aber dummerweise kein Dresdner, sondern Münchner. Vielleicht hat Kästner es ja in der lokalen Überlieferung kennengelernt, denn ab 1945 lebte er ja selber in München, nachdem er Berlin 1945 und 1927 Leipzig verlassen hatte bzw. Dresden, das er 1919 mit zwanzig Jahren verließ.
Egal, Hauptsache Dresden! Irgendwie.

Topjournalismus

17. März 2015

Unter der Überschrift „Toprente und 1000 Euro netto im Monat rauf“ berichtete die Sächsische Zeitung vom 12.03.2015 von den Plänen der sächsischen Koalitionsfraktionen zur Änderung des Abgeordnetengesetzes. Um den Empörungseffekt zu erhöhen, wurde noch untertitelt: „Zu Zeiten von Pegida und Co. planen Sachsens Landtagsabgeordnete ihr größtes Einkommensplus in der Geschichte“. weiter…