Aus dem Archiv: Politische Bildung

Den folgenden Text habe ich im Juli 2015 für meinen damaligen Blog geschrieben. Es geht um politische Bildung und die damit beauftragte sächsische Landeszentrale. Ich glaube, dass die Ausführungen zur politischen Bildung noch gültig sind. Die Landeszentrale hingegen befindet sich nach meinem Eindruck mittlerweile auf dem Weg der Besserung. „Aus dem Archiv: Politische Bildung“ weiterlesen

Ein „bürgerliches“ Trauerspiel

Im Wahljahr fällt mir wiederholt in einem Dresdner Blatt der Begriff „bürgerliche Fraktionen“ auf, womit die Stadtratsfraktionen von CDU, FDP, „Bügerfraktion“ und AfD (ja, die wohl auch!) gemeint zu sein scheinen – also jene Kräfte, die neuerdings die rechte Blockademehrheit im Stadtrat bilden. „Ein „bürgerliches“ Trauerspiel“ weiterlesen

Dresdner Beiträge zur Zerstörung des politischen Diskurses

(so könnte man vielleicht ein Periodikum nennen)

Wenn es so etwas wie einen politischen Diskurs auf der Welt, in Europa, in Deutschland oder in Sachsen gibt, so muss man konstatieren, dass er gerade kränkelt. „Dresdner Beiträge zur Zerstörung des politischen Diskurses“ weiterlesen

Fitness

Ich finde ja die Vorstellung, sich durch Unterstützung von Elektroden schnell fit zu machen („20 Minuten Training reichen“ usw.) ja durchaus attraktiv.* Aber der Umstand, dass es einen offenbar ehernen Konsens zwischen allen Läden, die sowas anbieten, gibt, dass man das unbedingt im Schaufenster zu machen habe, ist der stärkste Verbündete meines Übergewichts und meiner Rückenschmerzen. „Fitness“ weiterlesen